Stechen Sie aus der Masse der Werbung heraus und generieren Sie neue Kunden im Vorbeifahren mit professionellem Car-Wrapping der Werbedruckerei print&smile aus Erfurt/Thüringen.

Was ist Car-Wrapping?

Car-Wrapping (engl. to wrap = einpacken, verpacken), auch Autofolierung genannt, bezeichnet das Verpacken eines Fahrzeugs mit Hilfe spezieller, strapazierfähiger Folien, die bei professioneller Montage eine kostengünstige Alternative zum Lackieren darstellt, wenn es darum geht, Ihrem Fahrzeug einen individuellen Look zu geben. Autofolierungen können dabei teilweise oder komplett erfolgen.

Dank einer großen Bandbreite an unterschiedlichen Foliendesigns (z.B. matt, metallic, Carbon-Look, etc.) und modernen Digitaldruckverfahren sind Kundenwünschen bei der Individualisierung der eigenen Fahrzeuge nahezu keine Grenzen gesetzt.

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Welche Vorteile bietet Werbung per Autofolierung gegenüber Lackierungen?

  • geringe Kosten für Produktion und Montage bzw. zur Aufrechterhaltung der Werbemaßnahme
  • erhöhte Flexibilität und vergrößerte Reichweite Ihrer Werbung gegenüber standortfixierten Werbemaßnahmen (z.B. Plakatwerbung)
  • einheitliches Design (Corporate Design) Ihrer Fahrzeuge steigert Ihren Wiedererkennungswert bei Kunden
  • Haltbarkeit von Premiumfolien bis zu 7 Jahren
  • einfache und schnelle Verklebung, keine langen Wartezeiten für Trocknungsprozesse wie bei Lackierungen
  • geringere Kosten gegenüber Lackierungen
  • einfaches Entfernen der Folien ohne Rückstände (besonders geeignet für Leasingfahrzeuge)
  • extrem strapazierfähiges Material (waschanlagenfest, kratzunempfindlich, polierbar)
  • erleichterte Umgestaltung Ihrer Fahrzeuge bei Neupositionierung Ihres Unternehmens
  • Lackschutz und Werterhaltung Ihres Fahrzeug
Car-Wrapping

Schritt für Schritt zur Autofolierung

1. Vorbereitung

Vor der Folierung wird der Pkw gründlich gereinigt und getrocknet, sodass keine Rückstände auf der zu beklebenden Oberfläche zurückbleiben. Nur so kann sichergestellt werden, dass keine Flüssigkeit, Staub oder Sonstiges, was das Endergebnis beeinträchtigt, unter die Folie gelangt.

Anschließend erfolgt die Entfernung der störenden Einzelteile wie etwa Scheibenwischer, Zierleisten und Türgriffe, um den Produktionsprozess und die Montage zu vereinfachen.

Das Fahrzeug wird dann in einen Produktionsraum gebracht, welcher eine ausreichende Beleuchtung bietet und eine passende Raumtemperatur von 18° bis 23° aufweist.

PKW Vorbereitung
PKW Produktion

2. Produktion

Im Produktionsprozess werden alle zu beklebenden Fahrzeugteile genau vermessen, um den Ausschuss bei Ansätzen und Überlappungen möglichst gering zu halten.

Für die Montage der Folie wird diese mit Hilfe von Magneten und Klebeband zunächst genau fixiert. Erst wenn die genaue Position bestimmt ist, kann die Folie dann mithilfe eines Folienrakels aufgetragen werden. Die nachgelagerten Detailarbeiten an und in den Zwischenräumen werden mit einem sogenannten Folienhai durchgeführt.

Nach dem Auftragen der Folie muss diese dann aushärten, bevor alle überstehenden Randstellen abgeschnitten werden können.

3. Nachbereitung

Nach dem vollständigen Auftragen der Folie wird diese auf Blasen hin kontrolliert und diese bei Bedarf direkt ausgebessert.

Alle Kanten werden anschließend heiß geföhnt, um einen optimalen Abschluss der Folie zu gewährleisten. Danach muss die Folierung abkühlen, ehe eine weitere Verwendung des Fahrzeugs möglich ist.

Der folierte Pkw ruht bestenfalls 24 Stunden in den Produktionsräumlichkeiten, um den Kleber bei gleichbleibender Temperatur vollständig aushärten zu lassen. Nach drei Tagen hat die Klebefolie dann ihre optimale Endhaftung entwickelt.

PKW Nachbereitung

Häufig gestellte Fragen zu PKW-Beschriftungen von print&smile:

1 answers
1. Was bringt Autofolierung/ Car-Wrapping für Ihre Werbezwecke?
  • Mit bis zu 3000 Personen, die laut einer Studie innerhalb einer Stunde auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden können, zählt Car-Wrapping zu einer der effektivsten Werbemethoden, um jährlich eine Vielzahl neuer Kunden zu gewinnen und den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens ohne hohen Aufwand effektiv zu steigern.
  • Durch günstige Produktions- und Montagekosten und gewonnener Flexibilität gegenüber standortfixierter Plakatwerbung, stellt Werbung mittels Autofolierung daher eine optimale Möglichkeit dar, um Ihr Unternehmen auch überregional in den Köpfen potentieller Kunden präsent zu halten.
1 answers
2. Wie wird Autofolierung bei print&smile in Erfurt und ganz Thüringen umgesetzt?

Das Team von print&smile bietet Ihnen im Bereich der Autofolierung Teil- oder Komplettfolierungen an, die durch modernste Digitaldruckverfahren entstehen. Um hochwertige und langlebige Ergebnisse im Bereich der Autofolierung zu erreichen, ist unser Arbeitsprozess in mehrere Phasen gegliedert:

Vorbereitung zur Folierung:

  • gründliche Reinigung und Entfettung Ihres Fahrzeugs zur optimalen Entfaltung der Klebkraft der verwendeten Autofolie
  • ggf. Entfernen störender Fahrzeugteile durch Fachpersonal
  • exakte Bestimmung der Maße der zu folierenden Autoteile, um Überlappungen zu vermeiden

Folierungsprozess:

  • passgenauer Zuschnitt der Folienteile
  • Aufbringen der Folie durch Heißluft und Handtechniken
  • exaktes Herausarbeiten der Fahrzeugrundungen und Details

Post-Produktion:

  • Kontrolle der Arbeitsergebnisse, ggf. Nachbesserungen
  • Re-Montage von Fahrzeugteilen, Anbringen neuer Schriftzüge und Embleme (wenn vereinbart)
1 answers
3. Gibt es gesetzliche Bestimmungen für die Verwendung von Autofolien?

Das Folieren Ihres Fahrzeugs durch unsere Online-Druckerei bedarf KEINER Eintragung in Ihre Fahrzeugpapiere! Für Fahrzeugscheiben ist die Verwendung von Window-Lochfolie nach § 22a StVZO vorgeschrieben.

1 answers
4. Wie hoch sind die Kosten für Autofolierungen?

Die Kosten einer Autofolierung richten sich je nach Typ des Car-Wrappings (einfacher Schriftzug/Teilfolierung oder Komplettfolierung) und dem zu erbringenden Arbeitsaufwand an Ihrem Fahrzeug. Autofolierungen sind in jedem Fall aber günstiger als eine gleichartige Leistung im Bereich der Lackierung.

Gerne erstellen unsere Mitarbeiter für Sie einen individuellen Kostenvoranschlag und bieten Ihnen Folierungslösungen an, die auch auf ein schmales Budget zugeschnitten sind und dennoch maximale Werbeerfolge bringen.

1 answers
5. Wie lang dauert der Arbeitsprozess einer Autofolierung?

Die Dauer des Arbeitsprozesses zur Autofolierung hängt vom Umfang der Arbeiten ab. Kleinere Arbeiten wie einfache Fahrzeugbeschriftungen können innerhalb von 24 Stunden getätigt werden, professionelle Komplettfolierungen sind dagegen weitaus aufwendiger und brauchen mehr Zeit (i.d.R. 3-4 Arbeitstage für Busse und Bahnen und 1-2 Arbeitstage für PKWs).

Da bei print&smile nahezu alle Arbeitsschritte von der Planung über die Gestaltung bis zur Umsetzung und Folierung Ihres Fahrzeugs hausintern erledigt werden können und bei Autofolierungen gegenüber einer Fahrzeuglackierung keine besonderen Trockenzeiten beachtet werden müssen, sind Ihre Fahrzeuge meist innerhalb weniger Tage als mobile Werbefläche wieder einsatzbereit.

1 answers
6. Warum sollte ich meine Fahrzeuge bei print&smile folieren lassen?

Für unser mittelständisches Unternehmen aus Erfurt/Thüringen steht Qualität statt Quantität im Vordergrund. 100% zufriedene Kunden und Autofolierungen, die auch nach mehreren Monaten oder Jahren noch überzeugen können, sind für das Team von print&smile Teil der Arbeitsphilosophie.

Wir bieten daher jedem unserer Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket, das folgende Leistungen umfasst:

  • persönliche und individuelle Beratung jedes Kunden durch unser Team zur optimalen Umsetzung Ihrer Werbebotschaft
  • Unterstützung durch unser Grafiker Team zur Umsetzung Ihres gewünschten Fahrzeugdesigns
  • ausschließlich Verwendung von Premiumfolien für langlebige und strapazierfähige Ergebnisse
  • große Auswahl an Folien direkt vor Ort
  • Einsatz modernster Technik für optimale Ergebnisse beim Digitaldruck
  • professionelle Auswahl geeigneter Folien, optimale Vorbereitung Ihres Fahrzeugs zur Folierung und passgenaue Anbringung der Folien durch geschultes Personal
  • dank hausinterner Produktion kurze Warte- und Montagezeiten für unsere Kunden
  • Zufriedenheitsgarantie (wir bessern kostenlos nach, sollten unsere Folierungen nicht Ihren Wünschen entsprechen)
1 answers
7. Kann ich ausgewählte Teile meines Autos folieren lassen?

Natürlich kann auch die Teilfolierung eines Fahrzeugs realisiert werden. Beispielsweise kann für eine individuelle Optik eine bestimmte Folierung auf dem Dach, der Motorhaube, den Seitenspiegeln oder sonstigen Fahrzeugteilen zum Einsatz kommen. Durch eine Teilfolierung können Sie somit eine gewisse Differenzierung vornehmen und dem jeweiligen Fahrzeug einen eigenen Charakter verleihen. Bitte beachten Sie, dass eine Teilfolierung, die über einen längeren Zeitraum eingesetzt wird, zu einem unterschiedlichen Lackbild und Glanzgrad zwischen unfolierten und folierten Fahrzeugteilen führt. Die Teilfolierung erfolgt im Gegensatz zur Vollfolierung mit weniger Material und ist aus diesem Grund meist auch günstiger.

1 answers
8. Kann die Folie den Lack meines Autos beschädigen?

Während ein Fahrzeug beklebt ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Fahrzeuglack darunter eine Beschädigung erfährt. Dies gilt auch für die Entfernung der Folie. Hierbei müssen Sie keinerlei Schäden am Lack befürchten. Dennoch sollten Sie als Voraussetzung für einen fachgerechten Umgang die Lackbeschaffenheit Ihres Fahrzeugs genau kennen und berücksichtigen. Konkret können Sie vorsorglich auf folgende Details achten:

  • Der Lack sollte keine dauerhaften Beschädigungen wie Kratzer, Rost oder Steinschläge aufweisen.
  • Bei Neuwagen und Neulackierungen muss darauf geachtet werden, dass der eingesetzte Lack vollkommen durchgetrocknet ist. Beachten Sie, dass dieser Trocknungsvorgang gerade bei kühlen und kalten Temperaturen mehrere Wochen dauern kann.
  • In jedem Fall muss der Lack für eine Folierung tragfähig sein. Die Lackierung sollte für eine Folienbeschriftung einen Gitterschnittkennwert nach DIN EN ISO 2409 von GT 1 oder besser (kleiner) besitzen
  • Bei seltenen Lackarten (z. B. Sonderlackierung oder Kleinserien von Fahrzeugen) und alten Lacken (Oldtimer) ist zusätzliche Vorsicht geboten. Das heißt, Sie testen die Folierung zunächst an einer nicht sichtbaren oder unauffälligen Fahrzeugstelle, um sicherzugehen, dass zwischen Lack und Folie keine unerwünschte Reaktion oder Wirkung auftritt.

Sämtliche folierten Karosserieteile sind letztendlich durch die Beklebung geschützt, weshalb die beklebten Teile nach dem Entfernen oftmals farbintensiver und glänzender erscheinen. Dies liegt daran, dass die beklebten Teile für die Zeit der Folierung keinen direkten Witterungseinflüssen ausgesetzt sind. Deshalb werden nach dem Ablösen die besagten Bereiche neuer und farbbeständiger erscheinen als diejenigen Bereiche, die nicht beklebt wurden. Die so entstandenen rein optischen Unterschiede können jedoch durch einen Poliervorgang wieder ausgeglichen werden.

1 answers
9. Wie witterungsbeständig ist die Car Wrap Folie?

Die print&smile Car Wrap Folien sind darauf ausgelegt und geprüft, in allen Wetterlagen und unter den verschiedensten Witterungen eingesetzt zu werden. Erwartungsgemäß verringert sich der natürliche Verschleiß an der Folie durch regelmäßige und gründliche Reinigung sowie durch überdachtes Parken. Dennoch sind unsere Folien selbst bei extremen Wetterbedingungen langlebig und qualitätsbeständig.

1 answers
10. Wie wird die Car Wrap Folie gereinigt?

Die Folierung wird wie eine gewöhnliche Lackierung ohne spezielle Vorgaben oder Techniken gepflegt und gereinigt. Die gilt allerdings nur bei leichter bis mittlerer Verschmutzung. Hierbei gibt es ein paar Unterschiede, die es zu beachten gilt.

Starke Verschmutzung:

Bei groben Verunreinigungen empfiehlt sich eine gesonderte Behandlung. Spülen Sie die verschmutze Car Wrap Folie zunächst gründlich und mit viel Wasser ab. Falls Sie hierbei einen Hochdruckreiniger verwenden, darf die Wassertemperatur maximal +60° betragen. Beim Auftrag durch einen Wasserstrahl sollte ein Mindestabstand von 30 – 50 cm eingehalten werden. Darüber hinaus sollte der Wasserstrahl eines Hochdruckreinigers nicht direkt auf die Folienkanten gerichtet werden.

Handwäsche:

Bei einer Handwäsche sollte viel Wasser und ein schonendes Reinigungsmittel ohne Zusatzstoffe verwendet werden. Bei strukturierter oder matter Folie dürfen Sie keinerlei Wachs einsetzen, da sonst dauerhafte und sehr schwer entfernbare Flecken auf der Folie entstehen können.

Waschanlagen:

Bei einer Reinigung mit Nylonbürsten können kleine und feine Kratzer auf der Folienoberfläche entstehen. Achten Sie deshalb bei einer automatischen Fahrzeugwäsche in der Waschstraße oder Portalwaschanlage darauf, dass ausschließlich textile Waschelemente bei der Reinigung zum Einsatz kommen. Darüber hinaus sollten Sie kein Programm mit Wachsbehandlung (Heißwachsoption) verwenden, da das Wachs zu Flecken führt, die nur sehr mühsam wieder entfernt werden können.

Trocknen:

Um Wasserflecken auf der Folie zu vermeiden, trocknen Sie nach der Wäsche das folierte Fahrzeug mit einem weichen und saugfähigen Tuch. Hierbei empfiehlt es sich, ein Mikrofasertuch für das Trocknen zu verwenden.

1 answers
11. Wie wird die Car Wrap Folie wieder entfernt?

Innerhalb der Garantieperiode versichern wir Ihnen, dass die eingesetzte Folie ohne Rückstände auf der Karosserieoberfläche des Fahrzeugs entfernt werden kann. Sollten beim Entfernen dennoch Rückstände entstehen, sind diese ebenfalls leicht zu beseitigen. Für ein einwandfreies Ergebnis empfiehlt es sich dennoch, die Folie von einem ausgebildeten Fachmann entfernen zu lassen.

1 answers
12. Welches Material wird für die Druckfolien verwendet?

Verwendet wird eine Hochleistungs-Digitaldruckfolie, die zusätzlich durch ein glänzendes oder mattes Schutzlaminat gesichert ist. In den meisten Fällen wird beim Car Wrapping eine Vinylfolie (PVC) verwendet. Wir von print&smile bieten aber auch zunehmend PVC-freie Druckfolien und gesonderte Schutzlaminate an. Diese besitzen die gleiche Haltbarkeit und zeichnen sich teilweise durch bessere Verarbeitungs- und Glanzeigenschaften sowie durch eine erhöhte Kratzresistenz aus.
Die eingesetzten Grafiken werden mit Lösungsmittel-, UV- oder Latexfarben im Piezo-Inkjet-Verfahren auf Digitaldruckern mit entsprechender Produktionsgröße gedruckt. Gerne können Sie sich einen persönlichen Eindruck machen und wir führen Ihnen Muster in verschiedener Qualität vor.

1 answers
13. Gibt es einen Unterschied zwischen den Druckfarben am Computer und der Farbe der Folien?

Eine einheitliche und konsistente Farbdarstellung über verschiedene Endgeräte und Bildschirme hinweg ist ein sehr kompliziertes und vielschichtiges Thema. Im Idealfall können Sie eine Grafik beziehungsweise ein Bild ausdrucken, anschließend einscannen oder abfotografieren, wieder an einem Bildschirm einsehen und dabei überall den gleichen Farbeindruck vorfinden. Dies ist technisch nicht immer exakt umsetzbar, wobei eine ganze Branche sich damit beschäftigt und fortwährend nach perfekten Lösungswegen sucht. Letztendlich ist die Farbwirkung auch teilweise durch das subjektive Empfinden des Betrachters geprägt. Vertrauen Sie deshalb auf unsere langjährigen Erfahrungswerte der print&smile Mitarbeiter. Unsere Folien- und Druckexperten sind sich der Problematik einer einheitlichen analogen und digitalen Farbdarstellung bewusst und schöpfen dabei alle Möglichkeiten aus, um eventuell auftretende Farbunterschiede auszugleichen. In den allermeisten Fällen werden Sie beim Ergebnis keinen Unterschied feststellen können.