Ihr Partner für professionelle Printprodukte & Werbetechnik

Warenkorb
Es wurden noch keine Bestellungen erstellt.

Technikdetails

Formate

  • Din A0 841 x 1.189 mm
  • Din A1 594 x 841 mm
  • Din A2 420x 594 mm
  • Din A3 297 x 420 mm
  • Din A4 210 x 297 mm
  • Din A5 148 x 210 mm
  • Din A6 105x 148 mm
  • Din A7 74 x 105 mm

 

  • Großflächenplakat (18/1) 3.560 x 2.520 mm
  • Säulenplakat 1 (8/1) 1.190 x 3.360 mm
  • Säulenplakat 2 (6/1) 1.190 x 2.520 mm
  • Citylightposter 1.180 x 1.755 mm

 

Teilung

Die Großflächen- und Säulenplakate werden aus Gründen der besseren Verarbeitbarkeit geteilt. Dies ist eine technische Information und hat keinen Einfluss auf die Datenlieferung.
Die unten stehende Abbildung illustriert die Teilungsvarianten.

 

Beschnitt

Alle Daten müssen mit einem sogenannten Beschnittrand versehen sein. Dieser beträgt 3mm rund um das eigentliche Endformat. Das Dateiformat vergrößert sich dann entspechend um 6mm.
Endformat A4 = 297 x 210 mm + Beschnitt 3 mm je Seite = Dateiformat 303 x 216 mm

 

Farbraum und Sonderfarben

Grundsätzlich müssen die Druckdaten im CMYK Farbraum angelegt werden. Diese betrifft alle in der Datei verwendeten Bilder, Farbflächen und Schriften. Im Bereich des Offsetdruckes können bei einigen Produkten Sonderfarben verwendet werden. Wir bevorzugen die Sonderfarben der HKS Palette. Diese enthält ca. 100 verschiede Farben die nur schwer im CMYK Farbraum darzustellen sind, sowie Gold & Silber.

Bitte vermerken Sie die verwendete Sonderfarbe entsprechend im Dateinamen.

 

Auflösung und Maßstab

Bitte legen Sie die Druckdaten wenn möglich im Maßstab 1:1 an. Wenn dies nicht möglich ist können Sie die Datei auch im Format 1:10 anlegen. Zu beachten ist hierbei die Auflösung der eventuell enthaltenen Bilddaten.

 

Schriften

Im Idealfall sollten alle verwendeten Schriftarten in Vektoren (Kurven oder Pfade, A.d.A.) gewandelt werden. Die professionellen Layout- und Grafikprogramme bieten die Möglichkeit im Menüpunkt „Schriften“ an. Ist dies nicht möglich müssen die Schriften in die druckfähigen Daten eingebettet werden. Dies wird bei der Erstellung der Druckdatei eingestellt. Bei offenen Dateien sind die Schriften beizulegen. Alle gängigen Programme bieten eine Möglichkeit an, die mit einer Satzdatei verbundenen Objekte und Schriften in einem Ordner zusammen zu fassen, den Sie dann auf einen Datenträger kopieren und uns zur Verfügung stellen können.

 

Farbauftrag

Bitte achten Sie darauf, dass bei beiden Druckverfahren der maximale Farbauftrag bei 280 Prozent liegen darf. Dieser Wert ergibt sich auf Basis des CMYK Farbraumes wie folgt.

Mischfarbe: C = 80%, M = 50%, Y = 50%, K(Schwarz) = 100 %

Der oben stehende Wert wird „geschöntes Schwarz“ genannt, gemeint ist in der Datei eine schwarze Farbe anzulegen die „schwärzer“ ist als das normale Schwarz, welches nur aus K = 100% besteht. Bei Schriften mit einer Punktgröße unter 10 Punkt darf diese Mischfarbe nicht angelegt werden da es sonst zu Passerproblemen im Druck kommen kann.

Ansonsten ist das Prinzip für alle im CMYK Farbmodus angelegten Farben gleich.

 

Dateiprüfung

Ihre gelieferten Druckdaten werden von uns auf Druckbarkeit geprüft. Es handelt sich dabei um eine oberflächliche Prüfung bei der hauptsächlich Bilddaten und der Farbraum geprüft wird. Wenn Sie eine tiefere Prüfung wünschen wählen Sie bitte den entsprechenden Menüpunkt im Bestellfenster aus. In jedem Fall bekommen Sie ein Feedback zur Datei.

SOLLTEN SIE ZU OBEN GENANNTEN ODER AUCH ZU WEITEREN TECHNISCHEN FRAGEN INFORMATIONEN BENÖTIGEN, NEHMEN SIE BITTE DIREKT KONTAKT MIT UNS AUF.